Schützenmattstrasse 37 - CH-4051 Basel - 079 315 29 41 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Englische Armee weibliches Corps

ATS / WAAF

Englische Armee weibliches Corps   

Nach der schweren Niederlage des BEF (British expetitions forces) in Dünkirchen 1940, wurde in ganz England  jeder diensttaugliche Mann in den Dienst der Waffe befohlen. Jedoch benötigte man für unterschiedliche Aufgaben auch eine Vielzahl von weiblichen Helferinnen.

Sie taten unter anderem ihren Dienst als Meldefahrer (Despatch Rider), Krankenschwester ( z.b. Queen Alexandra's royal naval nursing service), Mechaniker, bei der Royal Air Force (WAAF Womens auxeliary air forces), Transport (Motor transport companies FANY) und bei der Marine (WRNS Women's royal naval service).

Schon 1938 wurde die ATS auf  Freiwilligenbasis gegründet, jedoch erst 1941 dann als Teil der Armee voll integriert. Im Dezember des selben Jahres hatte der Auxiliary Territorial Service schon einen Bestand von 2500 Offizieren und 80 000 Mannschaften. 1944 waren es schon über 200 000. 1949 wurde die ATS in WRAC, Women's Royal Army Corps, umbenannt.

Wir Lagern unterschiedliche Uniformen dieser weiblichen Einhiten. Nur originale Stücke. 

Weitere Bilder finden Sie in unserer Galerie.

  zurück