Historische  Beratung
Pat  Schlenker
bild2.jpg

Nostalgiefahrt über die alte Bergstrecke

28. Juli 2016

Treffen mit Katharine Müller

 

Im Rahmen des Sommerprojekts «Schweiz Aktuell am Gotthard» fährt eine historische Zugkomposition von Erstfeld nach Biasca und zurück. Die Komposition aus den 1930-er Jahren wird von der Dampflok C5/6 2978, Baujahr 1917, gezogen.

Wie vor 100 Jahren geht es mit «Schweiz aktuell am Gotthard» von Erstfeld nach Biasca.

 

Schweiz Aktuell am Gotthard


 

   

  • Reisebereit
  • Zugriffe: 362
  • Der Zug steht bereit
  • Zugriffe: 366
  • Kontrolleure der SBB
  • Zugriffe: 957
  • Volle Fahrt unter Dampf
  • Zugriffe: 348
  • Auf grosser Fahrt
  • Zugriffe: 437
  • Billette Bitte!
  • Zugriffe: 456
  • Zwischenhalt bei Sonnenschein
  • Zugriffe: 331
  • Verpflegung unterwegs
  • Zugriffe: 384
  • Sandwiches
  • Zugriffe: 378
  • Artikel über die Mode der 20er Jahre
  • Zugriffe: 355
  • Rauchpause
  • Zugriffe: 415
  • Schweiz Aktuell auf dem Gotthard
  • Zugriffe: 387
  • SBB Historic
  • Zugriffe: 407
  • Einsteigen
  • Zugriffe: 325
  • Speisewagen SBB Historic
  • Zugriffe: 530
  • SBB Historic
  • Zugriffe: 426
  • Gute Fee (hinter den Kulissen) von SRF
  • Zugriffe: 345
  • Treffen mit Katharine Müller
  • Zugriffe: 1361
  • Roaring 20s - zwei weitere hübsche Kostüme
  • Zugriffe: 461
  • Dienstmann - Leider gabs den nur in Biasca
  • Zugriffe: 417
  • Sommerdress um 1924
  • Zugriffe: 62025
  • Roaring 20s - eine der wenigen guten Damenkostüme an dem Tag
  • Zugriffe: 347
  • Schweiz Aktuell am Gotthard
  • Zugriffe: 388
  • Volldampf zurück nach Erstfeld
  • Zugriffe: 370
  • Unser Team vor Ort
  • Zugriffe: 353
  • Dampflok C5/6 2978, Baujahr 1917
  • Zugriffe: 389
  • Auf dem Heimweg - toll wars
  • Zugriffe: 342

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.